Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Von Roller geschubst - Zeugen gesucht

02.08.2020 - 13:17:39

Polizeipräsidium Mainz / Von Roller geschubst - Zeugen gesucht

Mainz - (Mainz-Mombach) Am Freitag, 31.07.20, gegen 23.40 Uhr, befindet sich ein türkischstämmiger 54-jähriger Ehemann mit seiner 55-jährigen Ehefrau in ihrem Schrebergarten in den Kleingärtenanlagen im Unterfeld an der Mainzer Landstraße. Als die Ehefrau einige Zeit später mit ihrem Motorroller aufbricht, begegnet ihr ein unbekannter Mann und eine unbekannte Frau noch im Bereich der Kleingärten. Der Mann beleidigte die Ehefrau zunächst und stößt sie unvermittelt von ihrem Roller ins Grüne. Anschließend entfernen sich die beiden Personen. Aufgrund der Sprachbarriere kann der unbekannte Mann nur dürftig beschrieben werden. Er hätte deutsch gesprochen, allerdings sei das von ihm Gesagte sehr wirr gewesen. Trotz der Unterstützung durch Verwandte verlief die Fahndung erfolglos. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der 06131-65-4210 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Polizeiführer vom Dienst 06131-65-3335

Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4668100 Polizeipräsidium Mainz

@ presseportal.de