Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Von geöffneter Beifahrertür zu Fall gebracht

27.07.2020 - 15:47:51

Polizei Düren / Von geöffneter Beifahrertür zu Fall gebracht

Düren - Leicht verletzt wurde am Samstag eine Fahrradfahrerin, als sie gegen eine geöffnete Fahrzeugtür stieß.

Gegen 14:00 Uhr befuhr eine 67-jährige Dürenerin mit ihrem Rad den Radweg entlang der Nideggener Straße stadteinwärts. Zu gleichen Zeit wollte eine 28-jährige Frau aus Düren aus einem Pkw aussteigen, der an der Nideggener Straße geparkt war. Die Frau, die auf der Beifahrerseite ausstieg, vergewisserte sich nicht, dass der neben dem Wagen verlaufende Radweg frei war, bevor sie die Tür öffnete. So hatte die 67-Jährige keine Chance mehr, der Tür auszuweichen. Sie stürzte mit dem Fahrrad und wurde dabei leicht verletzt. Die Frau wurde mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Derartige Unfälle (Dooring-Unfälle) lassen sich vermeiden: Nutzen Sie zum Öffnen von Fahrzeugtüren den sogenannten "holländischen Griff", indem sie die Tür jeweils mit der abgewandten Hand öffnen (Fahrerseite mit der rechten Hand - Beifahrerseite mit der linken Hand). Dies führt dazu, dass Sie sich automatisch so drehen müssen, dass sie bequem nach hinten schauen können und auf diese Weise Radfahrende frühzeitig erkennen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/8/4663046 Polizei Düren

@ presseportal.de