Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Von drei Männern überfallen

09.01.2020 - 16:01:24

Polizei Düren / Von drei Männern überfallen

Düren - Ein 67 Jahre alter Mann aus Heimbach wurde am Mittwochabend von drei noch unbekannten Männern im Holzbendenpark angegriffen und verletzt.

Gegen 19:45 Uhr war der Radfahrer aus Richtung Schafweg kommend in den Holzbendenpark eingefahren. Unmittelbar, nachdem er die dortige Holzbrücke überquert hatte, wurde er von drei männlichen Personen überfallen. Nachdem einer der Männer den Senior vom Fahrrad geschubst und zu Fall gebracht hatte, traten die anderen beiden auf ihn ein. Außerdem wurde ihm mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen, wodurch er eine Platzwunde davontrug. Als das Opfer laut um Hilfe schrie, rannten die Angreifer davon. Der Heimbacher suchte eine nahe wohnende Angehörige auf, die einen Rettungswagen sowie die Polizei informierte. Eine zeitnah eingeleitete Fahndung führte nicht zum Ergreifen der drei Flüchtigen, die wie folgt beschrieben wurden: alle Männer waren etwa 170 bis 175 cm groß und geschätzte 20 Jahre alt. Sie waren von hellem Hauttyp und dunkel gekleidet.

Der leicht verletzte 67-Jährige wurde durch den RTW in ein Krankenhaus gebracht und konnte diese nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Hinweise auf die Gesuchten und Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02421 949-6425 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/4487733 Polizei Düren

@ presseportal.de