Polizei, Kriminalität

Von der Kupplung gerutscht

27.03.2017 - 15:26:46

Polizei Düren / Von der Kupplung gerutscht

Heimbach - Am Samstagvormittag kam es zu einem Auffahrunfall auf der Landesstraße 11. Es entstand dabei ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Ein 64 Jahre alter Autofahrer aus Würselen befuhr am Samstag, gegen 11:40 Uhr, die L 11 aus Richtung Zerkall kommend in Fahrtrichtung Brück. Aufgrund einer Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage an einem Bahnübergang hielt er hinter zwei 41 und 56 Jahre alten Motorradfahrern aus Belgien, die nebeneinander stehend an der dortigen Haltelinie warteten. Während des Wartevorgangs fiel dem 64-Jährigen ein Zettel in den Fußraum. Als er diesen aufheben wollte, rutschte sein Fuß von der Kupplung, woraufhin sein Wagen nach vorne gegen die beiden Kräder rollte.

Die beiden Belgier kamen zu Fall. Dabei wurde der 41-Jährige leicht verletzt. Er beabsichtigte, selbständig einen Arzt aufzusuchen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!