Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Vom Supermarkt in die Haftanstalt

25.06.2020 - 18:46:43

Polizeiinspektion Rostock / Vom Supermarkt in die Haftanstalt

Rostock - Am späten Nachmittag des 24. Juni 2020 beobachtete ein Ladendetektiv in einem Supermarkt des Rostocker Stadtteils Südstadt, wie ein Mann verschiedene Lebens- und Genussmittel in seinen Rucksack packte, technisches Gerät in seiner Hose verstaute und anschließend den Laden verließ ohne zu bezahlen. Auf dem Weg zum Ausgang des Supermarkts sprach der Detektiv den Ladendieb an und holte die Polizei hinzu.

Bei dem Ladendieb handelt es sich um einen 34-jährigen Deutschen, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, per Haftbefehl gesucht wurde und zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war. Darüber hinaus verstieß er gegen eine Führungsaufsicht des Landesamtes für ambulante Straffälligenarbeit Mecklenburg-Vorpommern, welche ihm den Konsum von Alkohol und Betäubungsmittel untersagt. Im Rahmen der Durchsuchung fanden die Beamten bei dem 34-Jährigen betäubungsmittelähnliche Substanzen, die beschlagnahmt wurden. Eine entsprechende Blutprobenentnahme fand statt. Der Mann wurde zunächst in das Gewahrsam der Polizeiinspektion Rostock verbracht. Am heutigen Tage ist er einem Richter des Amtsgerichtes Rostock vorgeführt worden, der den Antritt in die Justizvollzugsanstalt entschied.

Neben dem Hausverbot im Supermarkt erhielt der Mann Strafanzeigen wegen des Diebstahls und Unterschlagung, wegen des Verstoßes gegen Weisungen während der Führungsaufsicht sowie gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock Ellen Klaubert Ulmenstr. 54 18057 Rostock Telefon: 0381/4916-3040 E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit? www.twitter.com/polizei_rostock https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108765/4634749 Polizeiinspektion Rostock

@ presseportal.de