Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Vom Fahrrad gestürzt

07.08.2019 - 12:26:28

Polizeidirektion Ludwigshafen / Vom Fahrrad gestürzt

Speyer - 06.08.2019, 18:15 Uhr

Ein 64-jähriger Speyerer befuhr mit seinem Fahrrad die Theodor-Heuss-Straße auf dem dortigen Radweg. Der sportlich aktive Mann ist regelmäßig auf dem Rad unterwegs, allerdings auf einem mit Rücktritt. Als er verkehrsbedingt bremsen musste, wurde ihm die fehlende Rücktrittbremse an dem gestern genutzten Rad zum Verhängnis. Das ungewohnte Bremsmanöver mit den Handbremsen führte dazu, dass er von der schnellwirkenden Vorderradbremse überrascht wurde und unsanft vom Rad stürzte. Hierbei zog er sich nach ersten Einschätzungen des Rettungsdienstes eine Fraktur des Nasenbeins, einen Cut an der Nase sowie sturztypische Abschürfungen zu. Er wurde zur weiteren medizinischen Versorgung in ein örtliches Krankenhaus verbracht.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen

Polizeiinspektion Speyer Telefon: 06232-137-251 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de