Polizei, Kriminalität

Volltrunken und ohne Zahlungsmoral

21.05.2017 - 09:56:27

Polizeipräsidium Westpfalz / Volltrunken und ohne Zahlungsmoral

Kaiserslautern - Am Samstagabend ist durch aufmerksame Verkehrsteilnehmer ein auffällig fahrender PKW gemeldet worden. Durch eine Streife konnte genannter PKW in Katzweiler einer Kontrolle unterzogen werden. Der 51 jährige Fahrer war erheblich alkoholisiert, seine Fahrweise offenbar so schlecht, dass sich der auf dem Rücksitz schlafende Mitfahrer in den Fußraum übergeben musste. Der Fahrer wurde zwecks Entnahme einer Blutprobe zur Dienststelle verbracht. Dort konnte ein Atemalkoholgehalt von 2,18 Promille festgestellt werden. Nach Entnahme der Blutprobe konnte der Frankfurter entlassen werden und ließ sich, wie sich später herausstellte, mehrere Stunden von einem Taxi offenbar ziellos herumfahren. Die Kosten der Fahrt konnte er aufgrund Zahlungsunfähigkeit nicht begleichen. Auf den Hessen kommen nun mehrere Strafanzeigen zu. Da er und sein volltrunkener Mitfahrer keine Unterkunftsmöglichkeiten hatten sind sie an ein Wohnheim in der Innenstadt überstellt worden.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!