Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Volksverhetzung in Waren (Müritz)

07.01.2020 - 17:01:16

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Volksverhetzung in Waren

Waren (Müritz) - In der vergangenen Nacht wurde in der Schleswiger Straße eine Hauswand im Innenhof einer Kindertagesstätte durch unbekannte Täter beschmiert.

Mittels silberner Farbe wurden diverse Schriftzüge an die Wand gesprüht. Darunter auch die Worte "Juden raus" mit einem Davidsstern. Der Sachschaden beträgt etwa 2000 EUR.

Der Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an die Einsatzleitstelle unter 0395 / 55822223, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Nicole Buchfink Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Telefon: 0395/5582-2040 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4485763 Polizeipräsidium Neubrandenburg

@ presseportal.de