Obs, Polizei

Voerde - Barbaratag ursächlich für Fällaktion?

05.12.2018 - 16:01:58

Kreispolizeibehörde Wesel / Voerde - Barbaratag ursächlich für ...

Voerde - Zwischen zwei Häusern an der Straße Am Biesen befindet sich ein Trampelpfad. Dieser führt am Ende zu einem Gartengrundstück, vor dessen Zaun ein sieben Jahre alter Pflaumenbaum stand. Genauer gesagt: Bis 17.45 Uhr, denn da entdeckte der Gartenbesitzer nur noch den abgesägten Stamm.

Eine echte Nachmittagsnebelaktion, denn um 17.00 Uhr hatte sich der Baum am gestrigen Barbaratag noch seiner Gesundheit erfreut. Jetzt lagen nur noch die Überreste vor dem Zaun. Allerdings ohne Zweige.

Nun, laut Volksglauben sollen abgeschnittene Äste eines Obstbaumes, die dann am Heiligen Abend blühen, im kommenden Jahr Glück bringen.

Ob die Fällaktion dem Pflaumenbaumvernichter Glück bringt?

Vermutlich nicht, wenn sich Zeugen finden, die Hinweise an die Polizeiwache Voerde, Tel. 02858 / 91810-0, geben können.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de