Polizei, Kriminalität

Viersen: Taschendiebstahl mit anschließender Bargeldabhebung

10.08.2018 - 13:11:46

Kreispolizeibehörde Viersen / Viersen: Taschendiebstahl mit ...

Viersen: - Gestern Abend zeigte eine 58-jährige Viersenerin den Diebstahl ihrer Handtasche sowie unberechtigte Bargeldabhebungen von ihrem Konto an. Die Frau hatte sich zwischen 15:00 Uhr und 15:10 Uhr mit ihrem Fahrrad zu Fuß auf der Hauptstraße in der Fußgängerzone befunden. Ihre Handtasche hatte sie auf dem rückwärtigen Korb ihres Fahrrads deponiert. Diese stahlen Unbekannt e, ohne dass die Frau dies zunächst bemerkt hatte. In der Tasche befanden sich u.a. Bargeld, ein Handy, persönliche Papiere sowie mehrere Debitkarten und leider auch eine Notiz mit einer der dazu gehörigen PIN. Noch bevor die Frau die Karten hatte sperren lassen können, hoben die Diebe 300 Euro von einem der Konten ab./ah (1089)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...