Polizei, Kriminalität

Viersen-Dülken: Radelndes Kind bei Verkehrsunfall verletzt

07.03.2017 - 13:56:43

Kreispolizeibehörde Viersen / Viersen-Dülken: Radelndes Kind ...

Viersen-Dülken: - Ein zehnjähriger Junge aus Dülken wurde am Montag, gegen 17:10 Uhr, bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Das Kind fuhr mit dem Fahrrad eines Freundes auf dem Gehweg des Bruchwegs aus Richtung Parkplatzeinfahrt kommend in Richtung Bleichpfad. Ein 49-jähriger Dülkener befuhr mit seinem Pkw den Bleichpfad aus Richtung Doergensstraße kommend in Richtung Bruchweg. Der Autofahrer wollte an der Einmündung Bleichpfad/Bruchweg weiter geradeaus in Richtung Venloer Straße fahren und fuhr mit mäßiger Geschwindigkeit auf den Einmündungsbereich zu. Plötzlich kam aus Sicht des Autofahrers der Radler vom Gehweg links hinter der dortigen Mauer hervor und fuhr augenscheinlich ungebremst mit dem Vorderrad gegen das Auto, wodurch der linke Außenspiegel abriss. Der Junge gab an, dass die Bremse nicht funktioniert habe. Die Polizisten überprüften die Bremswirkung des Fahrrads uns stellten keinerlei Mängel fest. Wie sich dann im weiteren Verlauf herausstellte, hatte der Junge auf dem fremden Fahrrad wohl versucht, die Rücktrittbremse zu betätigen, die das Fahrrad des Freundes nicht hat. Das Kind hatte Glück und musste "nur" ambulant behandelt werden. Dieser Unfall zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, dass Radfahrer ihr Gefährt kennen und beherrschen, bevor sie damit am Straßenverkehr teilnehmen. Die Polizei bittet daher besonders Eltern darum, mit ihren Kindern neue Fahrräder im Schonraum zu erklären und das Handling und Fahren dort zu üben./ah (280)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!