Polizei, Kriminalität

Viernheim: Kriminelle bedienen sich aus drei Autos

11.08.2017 - 13:51:28

Polizeipräsidium Südhessen / Viernheim: Kriminelle bedienen sich ...

Viernheim - Drei Autos sind in der Nacht zum Donnerstag (9.-10.8.2017) von Autoteilen-Dieben aufgebrochen worden, um die festeingebauten Navigationssysteme, Lenkräder mit Airbags sowie zurückgelassene Wertgegenstände stehlen zu können. In der Konrad-Adenauer-Allee und in der Kurt-Schumacher-Allee waren zwei BMW betroffen. In der Heinrich-von-Brentano-Allee durchsuchten die Täter einen Mitsubishi-Outlander. Zum Diebstahl der Autoteile kam es in diesem Fall jedoch nicht, obwohl entsprechende Vorbereitungen getroffen waren. Möglicherweise fühlten sich die Täter durch irgendwas oder irgendwem gestört.

Das Fachkommissariat K 21/ 22 in Heppenheim geht davon aus, dass dieselben Täter am Werk waren, die in Lorsch einen BMW aufbrachen. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte telefonisch unter der 06252 / 7060.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christiane Kobus Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!