Polizei, Kriminalität

Vier Wohnhauseinbrüche in Wolfsburger Ortsteilen

26.01.2018 - 13:31:27

Polizei Wolfsburg / Vier Wohnhauseinbrüche in Wolfsburger ...

Wolfsburg - Wolfsburg-Fallersleben, Dresdener Straße Wolfsburg-Reislingen, Lasker-Schüler-Ring, Selma-Lagerlöf-Ring Wolfsburg-Brackstedt, Plantagenweg 25.01.18, 16.00-20.30 Uhr

Gleich vier Einbrüche wurden am Donnerstag in den Wolfsburger Ortsteilen Fallersleben, Reislingen und Brackstedt registriert. Ein Zusammenhang zwischen den Taten ist nicht ausgeschlossen. In allen Fällen nutzten die Einbrecher die immer noch früh einsetzende Dämmerung aus und waren auf Bargeld und Schmuck aus.

In der Dresdener Straße in Fallersleben wurde die Balkontür einer Erdgeschosswohnung aufgebrochen, im Lasker-Schüler-Ring und im Selma-Lagerlöf-Ring in Reislingen stiegen die Täter durch auf gewaltsam geöffnetes Fenster ein. Im Brackstedter Plantagenweg gelangten die Einbrecher durch die Terrassentür in das Wohnhaus. Typisch bei diesen Einbrüchen ist, dass die Unbekannten jeweils zwischen 16 Uhr und 20.30 Uhr agieren und dabei ausnutzen, dass die Bewohner nicht zu Hause sind. Zeugen der Vorfälle wenden sich bitte direkt an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!