Polizei, Kriminalität

Vier Verletzte nach Zusammenstoß zweier Straßenbahnen in Buer

26.08.2017 - 20:36:32

Polizei Gelsenkirchen / Vier Verletzte nach Zusammenstoß zweier ...

Gelsenkirchen - Am Freitag, 25.08.2017, 17:00 Uhr, kam es in Gelsenkirchen-Buer, Kurt-Schumacher-Straße/vom-Stein-Straße, zu einem Auffahrunfall zweier Straßenbahnen. Beide Bahnen fuhren in Richtung Norden. Der 35-jährige Fahrer der vorausfahrenden Straßenbahn stand aufgrund des für ihn geltenden Lichtsignals wartend vor dem Kreuzungsbereich mit der vom-Stein-Straße. Da der 37-jährige Führer der nachfolgenden Straßenbahn von freier Fahrt ausging, beschleunigte er aufgrund der Steigung und konnte beim Erblicken der stehenden Straßenbahn nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass es zum Auffahrunfall beider Bahnen kam. In der stehenden Bahn wurden vier Frauen (25-, 35-, 44- und 59-jährig) aus Gelsenkirchen leicht verletzt, eine der Frauen musste einem Gelsenkirchener Krankenhaus zugeführt werden, aus welchem sie nach ambulanter Behandlung entlassen wurde. An beiden Straßenbahnen entstand erheblicher Sachschaden, der zurzeit noch nicht beziffert werden kann.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Leitstelle PHK Honnen Telefon: 0209/365 2160 E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!