Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Vier Verletzte nach Zusammenstoß auf Kreuzung

20.11.2019 - 16:41:55

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Vier Verletzte ...

Bad Münder - Heute Morgen um 07.25 Uhr ereignete sich auf der Ampelkreuzung Bundesstraße 442 / Landesstraße 421 (Hannoversche Straße) ein Verkehrsunfall, bei den vier Personen verletzt wurden.

Nach derzeitiger Darstellung befuhr eine 29-jährige Autofahrerin aus Springe mit einem Seat Alhambra die Hannoversche Straße (L 421) von Springe in Richtung Bad Münder. An der sogenannten "Friedhofskreuzung" wollte sie nach links auf die B 442 in Richtung Hachmühlen abbiegen. Hierbei kam es zur Kollision mit einem ihr im Kreuzungsbereich entgegenkommenden VW Lupo, der von einer 19-jährigen Frau aus Bad Münder gelenkt wurde.

Durch den Zusammenstoß sind nicht nur die beiden Fahrerinnen verletzt worden, sondern auch die beiden Söhne (2 Jahre alt) der Seat-Fahrerin.

Neben dem Rettungsdienst und der Polizei Bad Münder war zur Unterstützung die Feuerwehr Bad Münder im Einsatz.

Während der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme ist die Kreuzung teilweise gesperrt und der Verkehr durch Bad Münder abgeleitet worden. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Sperrungen sind gegen 09.30 Uhr aufgehoben worden.

Rückfragen bitte an:

Jens Petersen Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Polizeikommissariat Bad Münder Telefon: 05042/9331-171 E-Mail: poststelle@pk-bad-muender.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/4445333 Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

@ presseportal.de