Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Vier Verletzte nach Unfall in Isenstedt

11.06.2019 - 12:31:36

Polizei Minden-Lübbecke / Vier Verletzte nach Unfall in Isenstedt

Espelkamp - Bei dem Zusammenstoß zweier PKWs auf der Kreuzung Alte Zwetschenstraße / Lange Straße in Isenstedt sind am Montag vier Fahrzeuginsassen verletzt worden.

Eine 18-Jährige aus Espelkamp war nach ersten Ermittlungsergebnissen gegen 14.20 Uhr mit einem Renault auf der Alten Zwetschenstraße in Richtung der Niederwaldstraße unterwegs. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich zur Langen Straße kam es zur Kollision mit dem von links kommenden VW einer Espelkämperin (50), die den PKW in Fahrtrichtung der Kreuzung Isenstedter Straße / Brökerstraße gesteuert hatte. Aufgrund der Wucht des Aufpralls schleuderten beide Autos auf ein angrenzendes Feld.

Bei dem Zusammenstoß erlitten die 50-Jährige und ihre 28 Jahre alte Beifahrerin Verletzungen. Auch zwei Insassen des Renaults (9, 33) wurden verletzt. Rettungskräfte lieferten die verletzten Personen in Krankenhäuser in der Umgebung ein. Die beteiligten PKWs mussten abgeschleppt werden. Während des Einsatzes wurde die Unfallstelle bis etwa 15.45 Uhr gesperrt.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

@ presseportal.de