Polizei, Kriminalität

Vier Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

18.05.2017 - 00:16:30

Polizeipräsidium Hamm / Vier Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Hamm-Rhynern - Ein 53-jähriger Sharan-Fahrer stieß im Kreuzungsbereich Unnaer Straße/Gobel-von-Drechen-Straße am Mittwoch, 17. Mai, gegen 18.15 Uhr mit einer 53-jährigen Toyota-Fahrerin zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der Toyota gegen einen an der Kreuzung stehenden VW Polo einer 24-Jährigen geschleudert. Alle drei Autofahrer sowie eine 24-jährige Beifahrerin im Toyota wurden schwer verletzt. Sie wurden durch Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser gebracht, wo sie stationär behandelt werden. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde die Kreuzung komplett gesperrt. Es entstand Sachschaden von zirka 14000 Euro. (kt)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!