Polizei, Kriminalität

Vier Personen bei zwei Unfällen in Bochum leicht verletzt

18.05.2017 - 13:56:46

Polizei Bochum / Vier Personen bei zwei Unfällen in Bochum ...

Bochum - Am gestrigen Mittwoch (17. Mai) kam es in Bochum zu zwei Verkehrsunfällen.

Um 16.30 Uhr befuhr ein 50-jähriger Bochumer den Radweg in der Nähe der Straße "An der Alten Fähre" in Bochum-Stiepel. Vor ihm gingen eine 19-Jährige aus Arnsberg sowie eine 20-Jährige aus Sprockhövel. Der Radfahrer machte auf sich aufmerksam, weshalb beide Fußgängerinnen auswichen - eine nach rechts, eine nach links. Die 20-Jährige wechselte allerdings noch unvermittelt die Fahrbahn, weshalb es zum Zusammenstoß kam, bei dem der Radfahrer stürzte. Ein nachfolgender 57-jähriger Bochumer fuhr mit seinem Fahrrad auf den 50-Jährigen auf und stürzte ebenfalls. Alle drei Personen verletzten sich bei dem Unfall leicht.

Zu einem weiteren Unfall kam es am selben Tag, gegen 20 Uhr, auf der Straße "Am Birkenbusch" in Bochum-Goy. Eine 84-jährige Bochumerin war mit ihrem Fahrrad in Fahrtrichtung Velsstraße unterwegs. Die Frau ist offensichtlich erschrocken und ohne Fremdeinwirkung vom Rad gestürzt. Sie wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Tanja Pfeffer Telefon: 0234 909-1027 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!