Polizei, Kriminalität

Vier Menschen bei Auffahrunfall auf der B 61 leicht verletzt

19.12.2017 - 15:21:31

Polizei Minden-Lübbecke / Vier Menschen bei Auffahrunfall auf ...

Minden - Vier Menschen erlitten am Dienstagmorgen bei einem Auffahrunfall auf der B 61 kurz vor der "Birne" leichte Verletzungen.

Ein 21-jähriger Fahrer eines Mercedes-Kleintransporters aus Porta Westfalica war um kurz vor halb acht aus Richtung des Weserauentunnels kommend auf der zweispurigen Bundesstraße unterwegs, als der Mann verkehrsbedingt bremsen musste. Ein nachfolgender 60-jähriger Opel-Fahrer aus Bad Oeynhausen bemerkte dies offenbar nicht rechtzeitig und fuhr auf.

Hinter dem Opel befand sich zu diesem Zeitpunkt ein 20-Jähriger aus Bad Oeynhausen mit seinem Kia. Er brachte seinen Pkw ebenfalls nicht rechtzeitig zum Stehen und prallte gegen das Heck des Opel. Alle drei Fahrer sowie ein 22-jähriger Mitinsasse in dem Kleintransporter wurden verletzt. Da der Opel und der Kia nicht mehr fahrbereit waren, mussten ein Abschleppwagen zur Unfallstelle beordert werden.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!