Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Vier Auto-Aufbrüche

29.06.2020 - 19:16:36

Polizei Mönchengladbach / Vier Auto-Aufbrüche

Mönchengladbach - In der Nacht auf Samstag (27. Juni) haben unbekannte Täter an der Mittelstraße im Stadtteil Schmölderpark bei drei geparkten Autos eine Scheibe eingeschlagen, aber nichts entwendet. Die Tatzeit lag zwischen 20 und 7.30 Uhr.

An der Dorfstraße in Mülfort fand ebenfalls ein Pkw-Aufbruch statt. Dabei erbeuteten die Täter private Gegenstände. Diese Tat ereignete sich von Donnerstag (25. Juni) um 19 Uhr bis Freitag (26. Juni) um 7.30 Uhr.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 02161-290 entgegen. (km)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161-2910222 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4638001 Polizei Mönchengladbach

@ presseportal.de