Polizei, Kriminalität

Viehtransporter gestoppt - Kälber 13 Stunden ohne Wasser

13.02.2018 - 15:16:52

Polizei Münster / Viehtransporter gestoppt - Kälber 13 Stunden ...

Münster - Am Dienstag (13.2., 10 Uhr) kontrollierten Polizisten auf der Autobahn 1 bei Hiltrup einen Viehtransporter. Der 56-jährige Fahrer aus Billerbeck hatte 220 Kälber geladen, die etwa drei Wochen alt sind. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die Tiere bereits 13 Stunden unterwegs waren, ohne dass sie mit Wasser versorgt wurden. Die Polizisten schalteten das Veterinäramt Münster ein. Von dort wurde ein Tierarzt zur Begutachtung der Kälber entsandt. Im Rahmen des eingeleiteten Bußgeldverfahrens erwartet die Transportfirma eine Strafe von bis zu 5.000 Euro.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Andreas Bode Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!