Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Versuchter Wohnungseinbruch

08.11.2019 - 12:22:04

Polizei Mönchengladbach / Versuchter Wohnungseinbruch

Mönchengladbach - Bislang unbekannte Täter sind in der Zeit zwischen Dienstag, 5.11.2019, 16:00 Uhr und Donnerstag 7.11.2019, 11:00 Uhr, in ein leer stehendes Einfamilienhaus in Mönchengladbach Venn, Poether Weg eingebrochen. Dazu hatten sie die rückwärtige Terrassentür aufgehebelt und das ganze Haus durchsucht. Nach ersten Feststellungen ist nichts entwendet worden. Die Polizei fragt, wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Mönchengladbach 02161- 29-0 (wr)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

@ presseportal.de