Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Versuchter Trickdiebstahl

18.11.2020 - 10:42:24

Polizeipr?sidium Mainz / Versuchter Trickdiebstahl

Stadecken-Elsheim - Dienstag, 17.11.2020, 15:00 Uhr bis 15:15 Uhr

Am Dienstagnachmittag wird ein 65-J?hriger auf einem Parkplatz in Stadecken-Elsheim von einem Mann angesprochen, der sich als taubstumm ausgibt und Spenden sammelt. Der 65-J?hrige spendet 20 Euro und gibt seinen Namen und Wohnort an. Als er vier 5-Euro-Scheine aus seinem Geldbeutel herausholt, legt der Mann sein Klemmbrett etwas ?ber den Geldbeutel und zieht einen 50-Euro-Schein heraus. Dies f?llt dem 65-J?hrigen auf; er nimmt sich sein Geld zur?ck und spricht den Mann laut und deutlich darauf an, sodass auch weitere Zeugen darauf aufmerksam werden. Daraufhin verl?sst der Mann den Parkplatz, steigt in einen dunklen BMW und f?hrt weg.

Personenbeschreibung:

- m?nnlich - 170 bis 175 cm - dunkle haare - schlank - dunkler Teint - ca. 25 Jahre

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4766580 Polizeipr?sidium Mainz

@ presseportal.de