Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Versuchter Tankstelleneinbruch

04.10.2019 - 12:26:27

Polizei Mönchengladbach / Versuchter Tankstelleneinbruch

Mönchengladbach - Erst verstellten und zerstörten sie Bewegungsmelder auf dem Gelände, dann hebelten sie die rückwärtige Metalltür auf.

So sind vergangene Nacht Einbrecher zwischen 00.30. Uhr und 02.12 Uhr an einer Tankstelle auf der Gelderner Straße in Wickrath vorgegangen, um sich Zutritt zu den Räumlichkeiten zu verschaffen. Sie gelangten zwar weiter in das Büro indem sie eine Zimmertür einschlugen, scheiterten dann aber bei selbigem Versuch bei zwei weiteren Räumen.

So hinterließen sie bei der anschließenden Flucht zwar einen entsprechenden Sachschaden, zogen aber ohne Beute von dannen.

Verdächtige Beobachtungen, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, melden Zeugen bitte unter der Rufnummer 02161-290 bei der Polizei. (cw)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

@ presseportal.de