Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Versuchter Raubüberfall auf Spielothek

14.08.2019 - 18:51:47

Polizeipräsidium Osthessen / Versuchter Raubüberfall auf Spielothek

Bad Hersfeld - Versuchter Raubüberfall auf Spielothek

Bad Hersfeld - In der Nacht zu Dienstag (13.08.) versuchte ein Unbekannter eine Spielothek in der Dudenstraße auszurauben. Gegen 02.00 Uhr betrat ein Mann die Räumlichkeiten und bedrohte eine Angestellte mit einem unbekannten Gegenstand. Er forderte sie auf das Bargeld herauszugeben. Der Bad Hersfelderin gelang es jedoch sich in einen abgeschlossenen Bereich zurückzuziehen und Alarm auszulösen. Daraufhin flüchtete der Täter. Die Frau kann den Mann wie folgt beschreiben. Er soll circa 160 cm groß gewesen sein, hatte eine schlanke Statur und sprach akzentfrei Deutsch. Er trug einen schwarzen Hoodie mit der Aufschrift Adidas. Über den Kopf hatte er eine schwarze Sturmmaske gezogen.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Patrick Bug Pressesprecher Polizeipräsidium Osthessen Tel.: 0661 / 105-1012

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Telefon: Fulda (0661-105-1010) Bad Hersfeld: (06621-932-131) Vogelsberg: (06641-971-130) E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de