Polizei, Kriminalität

Versuchter Raub

16.12.2017 - 22:36:21

Kreispolizeibehörde Wesel / Versuchter Raub

Dinslaken -

Freitag, gegen 23:20 Uhr befuhr ein 21-jähriger Mann aus Dinslaken mit seinem Pkw die Brinkstraße in Fahrtrichtung BAB 59. An der Kreuzung Brinkstraße / Schloßstraße hielt er vor der dortigen Lichtzeichenanlage. Zwei maskierte Personen traten aus Richtung Leitstraße kommend auf ihn zu und forderten ihn durch das geöffnete Seitenfenster auf, die Hände zu heben. Der 21-Jährige entfernte sich in Richtung Autobahn. Beschreibung : 1. männlich, ca. 180cm, maskiert mit Sturmhaube, schwarze Jacke, schwarze Hose. 2. männlich, ca. 180cm, maskiert mit Sturmhaube, offene schwarze Jacke,rotes T-Shirt,schwarze Hose silberne Halskette, sprach gebrochenes Deutsch

Hinweise in der Sache nimmt die Polizei in Dinslaken unter der Rufnummer 02064-622-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Leitstelle Telefon: 0281 / 107-1121 Fax: 0281 / 107-1130 E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!