Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Versuchter Raub: Unbekannter attackiert Frau

31.08.2020 - 17:42:32

Polizei M?nchengladbach / Versuchter Raub: Unbekannter ...

M?nchengladbach - Ein unbekannter T?ter hat in der Nacht zum Samstag, 29. August, gegen 3.50 Uhr in Rheydt an der Friedhofstra?e eine Frau attackiert, weil er ihr den Rucksack rauben wollte. Der T?ter blieb zwar ohne Beute. Die 25-j?hrige Frau erlitt jedoch leichte Verletzungen.

Laut Schilderung des Opfers hatte der Mann in H?he des Eingangs zum Friedhof die Frau von hinten gepackt und ihr mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Sie rief um Hilfe und setzte sich zur Wehr. Im Gerangel ging sie aber zu Boden. Der Angreifer versuchte, ihr den auf dem R?cken getragenen Rucksack zu entrei?en, und schlug weiter auf die am Boden liegende Frau ein. Sie setzte sich jedoch weiterhin vehement zur Wehr und schrie erneut um Hilfe. Der T?ter lie? dann unvermittelt von ihr ab und fl?chtete zu Fu? durch eine Gr?nanlage in Richtung M?hlenstra?e.

Die Beschreibung des unbekannten T?ters: zwischen 25 und 35 Jahre alt, circa 1,70 Meter gro?, s?dl?ndisches Erscheinungsbild, kurz rasierte, schwarze Haare, bekleidet mit Jeans, dunklem T-Shirt und wei?er Jacke mit drei bunten Streifen im Brustbereich; er f?hrte eine Umh?ngetasche mit sich.

Die Polizei M?nchengladbach bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02161-290. (ds)

R?ckfragen von Journalisten bitte an:

Polizei M?nchengladbach Pressestelle Telefon: 02161-2910222 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4693646 Polizei M?nchengladbach

@ presseportal.de