Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Versuchter Raub in der Oppauer Straße

13.09.2019 - 13:11:43

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Versuchter Raub in der Oppauer ...

Ludwigshafen - Am 12.09.2019 gegen 20:45 Uhr meldete ein 34-Jähriger, dass er in der Oppauer Straße soeben beobachte, wie ein Mann einer bislang unbekannten Frau zwei Tüten sowie eine Handtasche gewaltsam entreißen wolle. Bei Eintreffen der Polizeibeamten rannte der Täter weg. An seiner Flucht wurde er von einem aufmerksamen Bürger gehindert. Die Polizeibeamten konnten den Mann daraufhin festnehmen und auf die Dienststelle mitnehmen. Der 20-jährige Täter war zum Tatzeitpunkt alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,05 Promille. Die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 sucht nun nach der Frau. Vom Zeugen konnte sie wie folgt beschrieben werden: 1,75 m-1,80 m groß mit schwarzem langen Haar. Zum Tatzeitpunkt trug sie einen roten langen Rock.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder Hinweise auf die Frau haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Hannah Michel Telefon: 0621-963-1034 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de