Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Versuchter Raub auf der Schwerter Straße

20.11.2019 - 15:06:40

Polizei Hagen / Versuchter Raub auf der Schwerter Straße

Hagen - Am 19.11.2019, um 08:30 Uhr, stieg eine 36-jährige Frau an der Haltestelle Boeler Markt aus einem Linienbus der Hagener Straßenbahn aus und ging in Richtung der Straße Hilgenland. Dort trat eine unbekannte Person an die Frau heran und verlangte Geld. Der Täter hielt dabei eine Pistole in der Hand. Das Opfer entgegnete, kein Geld dabei zu haben. Daraufhin entfernte sich der Täter über die Schwerter Straße in Richtung Boeler Markt. Der Mann war 180 cm groß und 18-22 Jahre alt. Er war schlank, trug kurze, braune Haare eine beige/ olivegrüne Jacke mit Kapuze sowie eine blaue Jeanshose und dunkle Schuhe. Die Polizei bittet um Hinweise zu der Tat unter der Rufnummer 02331-986-2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Michael Siemes Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4445147 Polizei Hagen

@ presseportal.de