Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Versuchter Handtaschenraub

26.06.2020 - 15:06:30

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Versuchter Handtaschenraub

Hückelhoven-Hilfarth - Am 25. Juni (Donnerstag), gegen 18 Uhr, versuchten drei bis vier männliche Jugendliche einem jungen Mädchen in der Fichtenstraße eine Handtasche zu entreißen. Sie zogen an ihren Haaren und ihrem Kleid, aber sie konnte sich losreißen und nach Hause laufen. Sie beschrieb zwei der beteiligten Jugendlichen als zirka vierzehn bis sechzehn Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild, einer war mit einer weißen Jogginghose, weißem T-Shirt, umgebundener weißer Trainingsjacke sowie schwarzen Turnschuhen bekleidet. Der zweite Täter hatte eine Undercut-Frisur und war bekleidet mit grünem T-Shirt, kurzer Hose und weißen Nike-Schuhen. Die Täter konnten durch die eingesetzten Beamten im nahen Umfeld nicht mehr angetroffen werden.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu den Tätern machen könnten, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Hückelhoven, unter der Telefonnummer 02452 920 0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65845/4635533 Kreispolizeibehörde Heinsberg

@ presseportal.de