Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Versuchter Enkeltrick

01.07.2020 - 10:51:42

Polizeipräsidium Mainz / Versuchter Enkeltrick

Mainz - Dienstag, 30.06.2020, 13:45 Uhr bis 15:00 Uhr

Eine 81-Jährige sowie eine 92-Jährige werden am Dienstagmittag telefonisch kontaktiert. Die Anruferin sagt jeweils: "Weißt Du wer hier dran ist? Wie, Du erkennst mich nicht, das ist aber traurig!" Nachdem von der älteren Dame ein Name genannt wird, bittet die Anruferin um eine Geldsumme im vierstelligen Bereich, da sie gerade beim Notar sei und das Geld für einen Immobilienkauf benötige. Beide älteren Damen werden misstrauisch und verständigen die Polizei. Es bleibt in beiden Fällen beim Betrugsversuch.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4639344 Polizeipräsidium Mainz

@ presseportal.de