Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Versuchter Enkeltrick

09.08.2019 - 15:36:17

Polizeidirektion Pirmasens / Versuchter Enkeltrick

Großbundenbach - Als angebliche Enkelin gab sich am 08.08.2019 gegen 16:20 Uhr eine unbekannte Anruferin aus, die im Haushalt einer Seniorin in Großbundenbach anrief. Sie bat um Übergabe von 17.000 EUR für einen wichtigen Notartermin. Es kam nicht zur Übergabe des Geldes. Stattdessen wurde die Polizei eingeschaltet. Hinweise auf die Aruferin konnten nicht erlangt werden.

In diesem Zusammenhang rät die Polizei dringend, besondere Vorsicht bei Anrufen walten zu lassen, bei denen Personen - egal, ob sie sich als Verwandte, Polizisten oder sonstige Personen, denen man gewöhnlich vertraut, ausgeben - Geld fordern. Es empfiehlt sich immer, sofort die Polizei anzurufen.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0 www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de