Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Versuchter Betrug durch Gewinnversprechen am Telefon

25.07.2020 - 13:32:14

Polizeiinspektion Northeim / Versuchter Betrug durch ...

Uslar - Uslar (maz) Am Freitag, dem 24.07.2020, erhielt eine 61-jährige Anwohnerin aus Uslar per Telefon eine Gewinnbenachrichtigung über 39.000 Euro. Die Übergabe sollte zeitnah erfolgen (am gleichen Tag). Dafür wurde sie allerdings aufgefordert Amazon-Guthabenkarten in Wert von 750,- Euro zu kaufen. Diese Guthabenkarten sollten als Gegenleistung für den Gewinn übergeben werden. Im Anschluss folgten noch weitere Anrufe. Da der Meldenden dies langsam merkwürdig vorkam, beendete sie das Gespräch. Anschließend setzte sich die Meldende mit der hiesigen Dienststelle in Verbindung. Die Polizei rät in diesen Fällen: Beenden Sie derartige Gespräche sofort. Gewinnen kann nur der, der auch tatsächlich an einem Gewinnspiel teilgenommen hat. Gewinnbenachrichtigungen erfolgen dann in der Regel schriftlich und ohne finanzielle Vorleistungen. Lassen Sie sich auch nicht über eingeblendete Telefonnummern auf Ihrem Telefondisplay täuschen. Betrügern ist es möglich, willkürlich Telefonnummern in Ihr Display digital einblenden zu lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Uslar Pressestelle

Telefon: 05571/92600 0 Fax: 05571/92600 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/57929/4661803 Polizeiinspektion Northeim

@ presseportal.de