Polizei, Kriminalität

Versuchte Brandstiftung in Müden / Aller

10.04.2018 - 09:01:25

Polizeiinspektion Gifhorn / Versuchte Brandstiftung in Müden/Aller

Müden/Aller - Müden/Aller 02.04.2018

Bereits am Abend des Ostermontags kam es zwischen 22.35 und 22.40 Uhr in der Breiten Straße in Müden-Dieckhorst zu einem Versuch der vorsätzlichen Brandstiftung.

Ein bisher noch unbekannter Täter entzündete in der dortigen Straße eine aus einem Fenster heraushängende/herausgewehte Gardine. Glücklicherweise konnte durch einen zufällig vorbeikommenden Passanten der Entstehungsbrand entdeckt und dadurch Schlimmeres verhindert werden.

Wer sachdienliche Angaben zu diesem Ereignis machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Meinersen, Tel.: 05372 / 97850, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Gifhorn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56517 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56517.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Thomas Reuter Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104 Fax: + 49 (0)5371 / 980-130 E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!