Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Versuch scheiterte, Bankbrieffächer aufzubrechen

16.08.2019 - 13:26:25

Polizei Aachen / Versuch scheiterte, Bankbrieffächer aufzubrechen

Alsdorf - Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen haben unbekannte Täter versucht, Brieffächer einer Bank aufzubrechen.

Nachdem der Tatort am Mittwochmorgen eine Bank in Würselen auf der Dorfstraße war, machten die Täter sich heute Morgen, gegen 3.15 Uhr, in einer Bank in Alsdorf auf der Aachener Straße zu schaffen.

Im Vorraum des Kreditinstituts versuchten sie offenbar mit einem Brecheisen die Verkleidung der Brieffächer aufzubrechen. Diesen Versuch brachen sie nach einer Zeit aus bislang nicht bekannten Gründen ab und flüchteten. An die Brieffächer kamen sie offensichtlich nicht heran.

Wir auch am Mittwoch handelt es sich wahrscheinlich um zwei Täter. Es ist zu vermuten, dass es sich um dieselben Täter handelt. Der Zeitpunkt der Tat und die Ausführung sind nahezu identisch.

Hinweise bitte an die Kripo unter 0241 - 9577 31401 oder 0241 - 9577 34210 (außerhalb der Büro-stunden). (pk)

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

@ presseportal.de