Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Verstoß gegen das Waffengesetz

11.08.2019 - 12:21:30

Polizeidirektion Pirmasens / Verstoß gegen das Waffengesetz

Pirmasens - Samstagnacht wurde ein 31-jähriger Mann aus Pirmasens in der Landauer Straße durch zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes einer angrenzenden Gaststätte dabei beobachtet, wie er mit einem Gewehr hantierte. Nachdem der Mann der Aufforderung die Waffe abzulegen nicht nachkam, wurde er durch die beiden Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei der Überprüfung der Waffe wurde festgestellt, dass es sich hierbei um ein Luftgewehr handelte, das ungeladen und augenscheinlich nicht funktionsfähig war. Der deutlich alkoholisierte 31-Jährige gab gegenüber der Polizei an, die Waffe kurz zuvor in einem Park gefunden zu haben. Die Waffe wurde sichergestellt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de