Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Versammlungslage in Hannover: Teilnehmerzahlen aktualisiert

11.09.2020 - 12:42:33

Polizeidirektion Hannover / Versammlungslage in Hannover: ...

Hannover - Der Versammlungsbeh?rde der Polizeidirektion Hannover sind f?r Samstag, 12.09.2020, mehrere Versammlungen in der Landeshauptstadt angezeigt worden. (Wir haben berichtet.) Die Polizeidirektion gibt einen aktuellen ?berblick zu den Teilnehmerzahlen.

Unter anderem finden in der Zeit von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr einige versammlungsrechtliche Aktionen zum Thema Corona statt. Einen ?berblick ?ber alle Aufz?ge und station?ren Versammlungen gibt es hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4703302.

Ver?nderungen hat es in der Zwischenzeit in den von den Organisatoren erwarteten Teilnehmerzahlen gegeben. Die Linksjugend Hannover geht davon aus, dass sich zu der von ihr geplanten Versammlung "Demonstration gegen die Verbreitung von Verschw?rungsmythen" auf dem s?dlichen Waterlooplatz ab 13:00 Uhr bis zu 300 Teilnehmer einfinden (+100).

Die erwartete Teilnehmerzahl am "Walk to freedom" zum Thema "Die Pandemie ist vorbei - f?r die sofortige Wiederherstellung unserer Grundrechte" ist mit 1000 unver?ndert. Beginn ist um 13:00 Uhr mit einer Auftaktkundgebung ebenfalls auf dem Waterlooplatz. Der Aufzug endet gegen 15:30 Uhr auf dem Georgplatz, wo die Initiative "Selbstbestimmtes Leben" eine station?re Versammlung plant. Auch sie rechnet mit 1000 Teilnehmern. Es ist jedoch davon auszugehen, dass sich unter den dort erwarteten Teilnehmern eine Vielzahl aus dem "Walk of freedom" befinden.

Der mitgeteilte Sachstand stammt von heute, Freitag, 09:40 Uhr. ?nderungen sind vorbehalten. /ahm, die, ram, mr

Hinweis f?r B?rgerinnen und B?rger

Die Polizeidirektion Hannover hat w?hrend der versammlungsrechtlichen Aktionen am Samstag f?r B?rgerinnen und B?rger ein Servicetelefon geschaltet. Dieses ist ab 10:30 Uhr erreichbar unter der der Rufnummer 0511 109-6080. B?rgerinnen und B?rger erhalten unter anderem Ausk?nfte zu Sperrungen etc.

Hinweis f?r Journalisten

Die Pressestelle der Polizei Hannover ist w?hrend der versammlungsrechtlichen Aktionen am Samstag ab 10:00 Uhr erreichbar unter der zentralen Rufnummer 0511 109-1040 und per E-Mail an pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de. ?ber die Rufnummer kann Kontakt zu den mobilen Pressesprechern (etwa f?r O-T?ne) im Einsatzraum hergestellt werden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Antje Heilmann Telefon: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-h.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4703862 Polizeidirektion Hannover

@ presseportal.de