Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Versammlungsgeschehen in Rostock am 22. Juni 2020

22.06.2020 - 23:36:19

Polizeiinspektion Rostock / Versammlungsgeschehen in Rostock am ...

Rostock - Am 22. Juni 2020 wurden in der Rostocker Innenstadt im Bereich Neuer Markt mehrere angemeldete Versammlungen durchgeführt. Das Versammlungsgeschehen begann 17 Uhr und endete ca. 20 Uhr.

Im Bereich Neuer Markt gab es zwei angemeldete Demonstrationen: "Die Würde aller Menschen ist unantastbar" auf der Südseite des Neuen Marktes sowie der Gegendemonstration "Die neue Normalität muss antikapitalistisch, sozial, solidarisch, selbstbestimmt und grenzenlos sein." auf der Nordseite.

Die Versammlung auf der Südseite begann 18 Uhr und fand entgegen der vorhergegangenen Versammlungslagen nicht stationär statt, sondern in Form eines genehmigten Aufzugs. Dieser erstreckte sich vom Neuen Markt über die Steinstraße bis zum Rosengarten. An dem Aufzug nahmen rund 130 Menschen teil.

An der Gegendemonstration beteiligten sich ca. 30 Menschen. Sie formierte sich bereits gegen 17 Uhr auf dem Neuen Markt.

Die eingesetzten Kräfte konnten bei allen Versammlungen das Recht auf Versammlungsfreiheit gewährleisten.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock Sarah Schüler Ulmenstr. 54 18057 Rostock Telefon: 0381/4916-3041 E-Mail: sarah.schueler@polmv.de http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit? www.twitter.com/polizei_rostock https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108765/4631412 Polizeiinspektion Rostock

@ presseportal.de