Polizei, Kriminalität

Versammlungen in Kandel

12.01.2019 - 19:46:31

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Versammlungen in Kandel

Kandel - Die heutigen Versammlungen in Kandel verliefen weitgehend friedlich und störungsfrei. Die Teilnehmerzahlen der verschiedenen Versammlungen setzten sich wie folgt zusammen:

"Innere Sicherheit - Verantwortung - EU-Politik" mit ca. 200 Teilnehmern

"Wir schützen unsere Demokratie vor rechten Parolen" mit ca. 60 Teilnehmern

"Menschenrechte statt rechte Menschen" mit ca. 80 Teilnehmern

"Kein Recht auf Nazi-Propaganda" mit ca. 35 Personen

Im Bereich der Robert-Koch-Straße / Humboldtstraße versuchte eine Gruppe von etwa 20 Personen eine Polizeiabsperrung zu durchbrechen. Um das zu verhindern, mussten die Polizeikräfte Schlagstock und Pfefferspray einsetzen. Verletzte sind der Polizei nicht bekannt.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Thorsten Mischler Telefon: 0621-963-1030 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de