Polizei, Kriminalität

Versammlungen in Kandel

03.11.2018 - 20:36:30

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Versammlungen in Kandel

Kandel - An den heutigen Versammlungen in Kandel nahmen rund 500 Personen teil. Die Teilnehmer konnten ihr Recht auf Versammlungsfreiheit ausüben. Alle Versammlungen verliefen weitestgehend störungsfrei.

Bislang wurden der Polizei im Zusammenhang mit dem Versammlungsgeschehen fünf Straftaten bekannt: - Ein Strafverfahren wegen versuchter Körperverletzung und Sachbeschädigung durch Würfe mit Farbbeutel auf mehrere Polizeibeamte, - Zwei Strafverfahren wegen Körperverletzung - Ein Strafverfahren wegen Beleidigung, - Ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Versammlungsgesetz.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Sandra Giertzsch Telefon: 0621-963-1032 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de