Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Versammlungen in Demmin in Form von Autokorsos

13.02.2021 - 23:27:33

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Versammlungen in Demmin in ...

Demmin - Das Polizeihauptrevier Demmin f?hrte am 13.02.2021 zum Schutz des Grundrechts auf Versammlungsfreiheit einen Polizeieinsatz mit 21 eigenen und unterstellten Kr?ften aus benachbarten Revieren durch. Grund daf?r waren drei angemeldete Veranstaltungen in der Zeit von 16:00 - 20:30 Uhr im Stadtgebiet von Demmin.

Bei der ersten Versammlung unter dem Motto "Coronia 2020 - Nie wieder mit uns. Wir stehen heute auf." handelte es sich um einen Autokorso, der um 16:40 Uhr mit 60 Teilnehmern in 45 Fahrzeugen vom Bollwerk in Demmin begann. Die Strecke f?hrte ?ber die Heilgeiststra?e und Rosestra?e, ?ber die Dr?nnewitzer Stra?e und den Kiebitzweg auf die B 110/ Devener Stra?e. Von dort ging es zur?ck Richtung Kahldenstra?e und Frauenstra?e, ?ber die Goethestra?e und Schillerstra?e auf die Clara-Zetkin-Stra?e in Richtung Bollwerk in Demmin, von wo aus die Strecke erneut gefahren wurde. Die Versammlung verlief st?rungsfrei und wurde um 18:00 Uhr beendet.

Zeitgleich fanden sich am Bollwerk unter dem Motto "Schluss mit der Coronadiktatur" erneut und z. T. wiederholt 107 Teilnehmer in 54 Fahrzeugen zu einem zweiten Autokorso zusammen. Die genehmigte Teilnehmerzahl von 100 Personen wurde zun?chst ?berschritten. In Absprache mit dem Versammlungsleiter und den Teilnehmern entschlossen sich deshalb 4 Personen, nicht an der Versammlung teilzunehmen. Ein weiteres Fahrzeug mit 3 Insassen wurde aufgrund eines Versto?es gegen die Corona-LVO vom Versammlungsleiter selbst von der Versammlung ausgeschlossen. Der Autokorso begann um 19:05 Uhr und f?hrte ?ber die Heilgeiststra?e und Frauenstra?e in Richtung Stadion und Jarmener Stra?e, anschlie?end ?ber die Rosa-Luxemburg-Stra?e und Ernst-Moritz-Arndt-Stra?e zur?ck ?ber die Jarmener Stra?e, Clara-Zetkin-Stra?e und Rudolph-Breitscheid-Stra?e, und endete am Bollwerk. Auch diese Strecke wurde zweimal gefahren. Im Anschluss fand eine kleinere Kundgebung mit 2 Wortbeitr?gen auf dem Gel?nde "Am Bollwerk" statt. Die Versammlung wurde um 20:10 Uhr f?r beendet erkl?rt.

Die eingesetzten Polizeikr?fte begleiteten beide Autokorsos und sperrten Stra?en und Kreuzungen, um die Versammlungen zu sch?tzen und die Verkehrssicherheit zu gew?hrleisten. Beide Autokorsos verliefen st?rungsfrei, es ist es zu keinen weiteren Vorkommnissen und St?rungen gekommen.

Eine dritte angemeldete Versammlung, die in Form einer station?ren Kundgebung auf dem Markt und anschlie?endem, fu?l?ufigem Aufzug im Bereich der Innenstadt von Demmin stattfinden sollte, wurde im Vorfeld durch den Versammlungsleiter abgesagt.

R?ckfragen bitte an:

Susann Ossenschmidt Polizeiinspektion Neubrandenburg Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5003 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108770/4837663 Polizeiinspektion Neubrandenburg

@ presseportal.de