Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Versammlung der Partei "Die Rechte" am Frankfurter Platz

24.05.2021 - 21:07:26

Polizei Braunschweig / Versammlung der Partei Die Rechte am ...

Braunschweig - Braunschweig, Westliches Ringgebiet

24.05.2021, 16-18 Uhr

Die Polizei untersagte eine Eilversammlung der Partei "Die Rechte" am Wei?en Ross sowie einen Aufzug entlang der Eichtalstra?e.

F?r den Pfingstmontag wollte die Partei "Die Rechte" eine Versammlung am Wei?en Ross in Braunschweig durchf?hren. Diese Versammlung sowie einen anschlie?enden Aufzug entlang des Antifa-Caf?s in der Eichtalstra?e untersagte die Polizei. Als Protest hierauf meldete die Partei eine neue Veranstaltung an, die mit rund 30 Teilnehmern und Teilnehmerinnen am Frankfurter Platz station?r stattfand.

Die Polizei Braunschweig begleitete die Versammlung und richtete ein besonderes Augenmerk auf die Einhaltung der verf?gten Auflagen und Beschr?nkungen im Zusammenhang mit der Veranstaltung.

Auf Grund einer T?towierung eines Veranstaltungsteilnehmers stellte die Polizei die Personalien der Person fest, um die strafrechtliche Relevanz pr?fen zu k?nnen.

Es formierte sich ein Gegenprotest mit rund 100 Personen. Im Rahmen der durchgef?hrten Kooperationsgespr?che wurden Polizeibeamte beleidigt. Einer der Beschuldigten versuchte w?hrend seiner Personalienfeststellung einen Polizeibeamten zu schlagen. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen Beleidigung, t?tlichen Angriffs auf Polizeibeamte sowie nach dem Versammlungsgesetz ein.

Insgesamt verlief der polizeiliche Einsatz jedoch ohne gr??ere St?rungen.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, ?ffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de