Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verpuffung in Wohnung

29.11.2019 - 14:41:35

Polizeidirektion Pirmasens / Verpuffung in Wohnung

Contwig - Gestrige Pressemeldung: Gegen 15:20 Uhr kam es in einem älteren Zweifamilienhaus in der Hauptstraße in Contwig zu einer Verpuffung, deren Ursache noch nicht feststeht. Das Haus verfügt nicht über einen Gasanschluss. Die Explosion hat in einer Privatwohnung in 1. Obergeschoß stattgefunden. Der 28jährige Wohnungsinhaber wurde dabei schwer verletzt. Es soll sich um Verbrennungen 1. Grades handeln. Das Mobiliar wurde teilweise in Mitleidenschaft gezogen. Zwei Fenster wurden beschädigt und die beiden Rollläden wurden nach außen gedrückt. Möglicherweise soll in unmittelbarem Zusammenhang ein Mann aus dem Anwesen weggerannt sein. Die Hauptstraße war zunächst voll gesperrt, ist aber nach einer Stunde wieder freigegeben worden. Die Kriminalpolizei Pirmasens hat die Ermittlungen übernommen. Fortschreibung: Der verletzte Bewohner der betroffenen Wohnung hat gestern bereits am frühen Abend auf eigenen Wunsch das Krankenhaus wieder verlassen. Das vorläufige Ermittlungsergebnis schließt Fremdverschulden aus. Der Wohnungsinhaber und ein 23jähriger Bekannter, bei dem es sich um den inzwischen namentlich bekannten in der Ursprungsmeldung erwähnten "Flüchtigen" handelt, hatten in der Wohnung unsachgemäß mit mehreren Feuerzeuggas-Nachfüllkartuschen hantiert. Dies führte wahrscheinlich zu einer so hohen Butangas-Konzentration in der Wohnung, dass sich das Gas beim ersten Funken entzündete. Warum der Bekannte unverletzt nach der Verpuffung weggerannt ist, ist derzeit noch nicht bekannt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117677/4454278 Polizeidirektion Pirmasens

@ presseportal.de