Polizei, Kriminalität

Vermeintlicher Handwerker bestiehlt 83-jährige Seniorin

07.11.2018 - 16:36:47

Polizeipräsidium Mainz / Vermeintlicher Handwerker bestiehlt ...

Mainz-Oberstadt - Dienstag, 06.11.2018, 14:30 Uhr

Ein Unbekannter klingelt bei der 83-Jährigen und gibt an, Handwerker zu sein. In dieser Funktion will er, einen in der Küche befindlichen Wasserschaden reparieren. Die 83-Jährige lässt ihn in die Wohnung und zeigt ihm die Küche. Der angebliche Handwerker schaut sich den Bereich unter der Küchenspüle an und behauptet, er benötige für ein Ersatzteil 180 Euro von ihr. Die 83-Jährige übergibt ihm im weiteren Verlauf 200 Euro. Er fordert sie im Anschluss auf, den Küchenunterschrank auszuräumen. Dem kommt die 83-Jährige nach. Dabei verliert sie den Unbekannten aus den Augen. In dieser Zeit wird von diesem die Wohnung durchsucht. Es ist zu vermuten, dass noch ein weiterer Täter dabei mitwirkte. Im Anschluss teilt er der 83-Jährigen mit, dass er das Ersatzteil besorgen wolle und verläßt die Wohnung. Er kehrt nicht wieder zurück. Entwendet werden Bargeld und Schmuck in derzeit unbekanntem Wert.

Der Täter wird von der 83-Jährigen beschrieben als 175 cm groß, etwa 40 Jahre alt, mit schwarzen, kurzen Haaren und schwarzer Hose sowie schwarzer Oberbekleidung.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de