Polizei, Kriminalität

Vermeintliche Wasserwerker waren wieder am Werk

05.12.2018 - 11:31:48

Polizei Braunschweig / Vermeintliche Wasserwerker waren wieder ...

Braunschweig - 04.12.2018, 10.45 Uhr Braunschweig, Weststadt

Wieder einmal gelang es Trickbetrügern, in die Wohnung eines Rentners zu gelangen und diese zu durchsuchen.

Am Dienstagvormittag verschaffte sich mindestens eine Personen Zutritt in die Wohnung eines 83-Jährigen. Unter dem Vorwand, es habe im Nachbarhaus einen Wasserschaden gegeben, müssten nun alle Wasserhähne in der Wohnung aufgedreht werden und eine Weile laufen. Hierdurch solle der Wasserdruck vermindert werden, wurde dem alleinigen Wohnungsinhaber erklärt.

Gemeinsam mit dem falschen Handwerker kam der ältere Herr den Aufforderungen in Küche und Bad nach.

Nachdem der Wasserwerker etwa 45 Minuten später die Wohnung wieder verlassen hatte, entdeckte der Rentner, dass seine Wohnung in der Zwischenzeit durchwühlt worden war.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist glücklicherweise nichts entwendet worden. Ob der falsche Handwerker Komplizen hatte, ist derzeit nicht bekannt.

In der Nachbarschaft ist bis jetzt noch kein Wasserschaden bekannt geworden.

Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de