Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verletzte nach Vollbremsung

07.11.2019 - 10:36:45

Kreispolizeibehörde Wesel / Verletzte nach Vollbremsung

Moers - Am Mittwoch war ein Linienbus auf der Jahnstraße in Meerbeck unterwegs. Der 39-jahre alte Busfahrer musste wegen eines falsch geparkten Autos, das die Fahrbahn verenge, langsamer fahren. Eine entgegenkommende 73-jährige Autofahrerin fuhr in die Engstelle ein, sodass der Busfahrer stark abbremsen musste. Dadurch stürzte eine im Linienbus stehende 66-jährige Frau und verletzte sich. Ein Krankenwagen brachte die Kamp-Lintforterin in ein Krankenhaus nach Moers, Lebensgefahr besteht aber nicht.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de