Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Verkehr, Polizei

Verletzte nach Verkehrsunfall

10.01.2020 - 16:06:43

Polizei Bremerhaven / Verletzte nach Verkehrsunfall

Bremerhaven - Heute Vormittag (10.01.2020) ereignete sich ein Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen an der Kreuzung Postbrookstraße/Vörtelweg. Eine 34-jährige Autofahrerin hatte ein auf der Hauptstraße fahrendes Taxi übersehen und die Vorfahrt missachtet. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden von etwa 25.000 Euro.

Die Unfallverursacherin kam gegen 10.00 Uhr auf der Postbrookstraße aus Richtung Klinikum Reinkenheide und wollte auf den Vörtelweg einbiegen. Dabei übersah die Fahrerin nach eigener Aussage das auf dem Vörtelweg herannahende Taxi und fuhr seitlich in dieses hinein. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich ein Ehepaar (76 und 79 Jahre) und die Fahrerin (58 Jahre) im Taxi. Nach ersten Erkenntnissen erlitten alle beteiligten Personen mehr oder weniger starke Verletzungen, die zum Teil im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven Michael Rißmüller Telefon: 0471/ 953 - 1405 E-Mail: m.rissmueller@polizei.bremerhaven.de https://www.polizei.bremerhaven.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/134196/4488824 Polizei Bremerhaven

@ presseportal.de