Polizei, Kriminalität

Verletzte bei Auffahrunfall mit zwei Motorrädern

26.03.2017 - 18:41:45

Polizei Düren / Verletzte bei Auffahrunfall mit zwei Motorrädern

Nörvenich - Vier Verletzte und zwei zerstörte Motorräder sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls zwischen den Ortslagen Nörvenich-Pingsheim und Nörvenich-Dorweiler.

Am Sonntagmittag befuhr ein 54jähriger Kradfahrer aus Köln mit seiner 50jährigen Sozia, ebenfalls aus Köln, sowie ein 59jähriger Kradfahrer aus Bergisch-Gladbach mit seiner 51jährigen Sozia aus Langenfeld die L 51 aus Richtung L263, Kreisverkehr Pingsheim, in Fahrtrichtung Erftstadt-Erp. In Höhe der Kreuzung L 51/K 53 in Höhe Pingsheim, bremste der Fahrer aus Köln sein Zweirad so stark ab, dass der hinter ihm fahrende 59 Jährige trotz eingeleiteter Bremsung auffuhr. Durch die Kollision kamen beide Fahrer zu Fall. Der Kölner, sowie der Bergisch-Gladbacher wurden aufgrund der schwere der Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser geflogen. Beide Sozia wurden durch den Sturz ebenfalls verletzt und mit einem RTW einem Krankenhaus zugeführt. Die zerstörten Motorräder wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb der Kreuzungsbereich gesperrt.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!