Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht

01.08.2020 - 14:52:22

Polizeidirektion Ludwigshafen / Verkehrsunfallflucht

Frankenthal (Pfalz) - Der Geschädigte stellt sein Fahrzeug der Marke Peugeot in der Farbe schwarz im Zeitraum vom 29.07.2020, 07:00 Uhr - 31.07.2020, 12:00 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße in 67227 Frankenthal-Studernheim ab. Bei seiner Rückkunft muss er an der vorderen linken Fahrertür sowie am Radkasten einen Schaden feststellen. Es ist davon auszugehen, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmer im Vorbeifahren das geparkte Fahrzeug des Geschädigten gestreift und sich anschließend von der Unfallörtlichkeit entfernt hat, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Dieser beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Die Polizei weist darauf hin, dass Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort kein Kavaliersdelikt ist! Der flüchtige Fahrer muss mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren und evtl. mit einem Führerscheinentzug rechnen. Außerdem kann der Flüchtige den Kaskoschutz seiner Kfz-Versicherung verlieren und von seiner Versicherung an der Begleichung des Fremdschadens beteiligt werden. Die Polizei rät deshalb jeden Unfall zu melden.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben - ihre Polizei Frankenthal.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal Dannheimer, POK Telefon: 06233-313-0 pifrankenthal@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4667786 Polizeidirektion Ludwigshafen

@ presseportal.de