Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Verkehrsunfallflucht

28.07.2020 - 16:02:15

Polizeidirektion Mayen / Verkehrsunfallflucht

Mayen - Am 28.07.2020 gegen 12:50 Uhr kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in der St.-Veit-Straße in Mayen, zwischen den Einmündungen "Im Trinnel" und "Alleestraße". Zwei Fahrzeugführer befuhren die Straße "Im Trinnel" und beabsichtigten nach links in die St.-Veit-Straße abzubiegen. In der St.-Veit-Straße fuhr jedoch ein weiterer Fahrzeugführer mit seinem PKW vom linken Fahrbahnrand an, ohne den nachfolgenden Verkehr zu beachten. Aus diesem Grund musste der abbiegende Fahrzeugführer bis zum Stillstand abbremsen um eine Kollision mit dem anfahrenden PKW zu vermeiden. Ein weiterer ebenfalls abbiegender Fahrzeugführer fuhr dabei auf den bremsenden PKW auf. Der vom Fahrbahnrand anfahrende PKW verließ, trotz lautem Nachrufens eines Beteiligten, die Unfallstelle in Fahrtrichtung Koblenzer Straße stadtauswärts. Von dem flüchtigen PKW ist lediglich bekannt, dass es sich um einen roten PKW, vermutlich Nissan o.ä. gehandelt habe.

Zeugen die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen, insbesondere zum flüchtigen Fahrzeug geben können, mögen sich bitte mit der Polizei Mayen in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117711/4664137 Polizeidirektion Mayen

@ presseportal.de